Drittbestes Team der Prime League.

Mit dem Erreichen des dritten Platzes in den Prime League Finals endet für unsere GamerLegion League of Legends Mannschaft eine erfolgreiche Saison.

Bereits am 23.10. traf unsere eingespielte League of Legends Mannschaft im letzten Spiel des Winners-Brackets auf den amtierenden Prime League Meister Mousesports und lieferte dem Favorisierten einen mutigen Kampf um den frühen Finaleinzug.

Doch bereits im ersten Spiel dieser Best of Five-Begegnung war klar, dass wir mit dem falschen Fuß aufgestanden waren. Ohne Heimerdinger, der von Mouz in jedem Spiel als erster Champion gebannt wurde, standen wir im ersten Spiel relativ wehrlos da.

Nach einem klar verlorenen ersten Spiel holte Jochem ‚Rabble‘ van Graafeiland das First Blood auf der Top-Lane im zweiten und leitete damit eine vollkommen wahnwitzige Killorgie ein. Einige Dutzend Kills später, nachdem Mouz sich den Baron geschnappt hatte, mussten wir auch dieses Spiel verloren geben. Spiel Nummer drei ging ebenso wie der Finaleinzug nach einem klaren Goldlead des Traditionsteams folgerichtig an Mousesports. Wir mussten ins Losers-Bracket.

Dort wartete der FC Schalke 04 Evolution; Die Mannschaft hatte sich mit einem 3:1 gegen die Unicorns of Love Sexy Edition die Chance verdient, erneut gegen uns anzutreten, nachdem wir sie in der ersten Runde der Finals selbst ins Losers-Bracket geschickt hatten. Doch in dieser Runde war Schalke 04 Evolution einfach zu stark für unser junges Team. Aus den drei gespielten Partien konnten wir nichts zählbares mitnehmen und blieben am Ende mit einer 0:3 Niederlage zurück.

Damit verabschieden wir uns für dieses Jahr mit einem dritten Platz in den Prime League Finals 2020 aus der Saison. Somit konnte durch eine konstant starke Leistung unserer Spieler
nach den Prime Leagues Summer 2020 und Winter 2020 nun der dritte 3. Platz der Saison und die damit verbundenen 12 000 Euro Preisgeld erkämpft werden.
Eine insgesamt starke Saison, deren Highlight mit Sicherheit der Gewinn des Vizemeistertitels der European Masters Summer 2020 war, findet somit ihren Abschluss.

Der große Dank gilt den wahren Champions, unseren Spielern:

Phones Christian Sieg Top
Rabble  Jochem van Graafeiland Jungle
Nite  Ardian Spahiu Mid
Hjarnan  Petter Freyschuss ADC
 Visdom  Benjamin Ruberg Larsen Support
Nice Guy Ben  Ben-Luca Nordgerling Sub

und unserem League of Legends Trainer Markus „DeliveryPanda“ Appelhoff und Co-Trainer Ben-Luca "Nice Guy Ben" Nordgerling. Weiterer Dank gilt unserem Analysten ChaosDAD.

Danke für diese tolle Saison, wir sind gespannt auf alles, was noch kommen wird.

Weitere News